Print Friendly, PDF & Email

Die GrundsteinlegungSimulationsManagement GmbH Logo – Die Philosophie

Die Grundsteinlegung für SimulationsManagement und alle darin enthaltenen Produkte und Dienstleistungen liegt in der Erkenntnis,

dass sich viele Firmen und die darin agierenden Menschen waghalsig in Live-Situationen hineinwagen und immer wieder bitteres Lehrgeld dafür bezahlen müssen, weil sich die Misserfolge live einstellen. Sehr selten werden in Firmen durch Simulationen, unterstützt durch Methoden und Rezepte, die Ist-Situation und zukünftige Vorhaben durchleuchtet, getreu dem Motto “Live-Abstürze können tödlich sein, simulierte nicht”.

In sämtlichen SimulationsManagement-Seminaren, Impulsreferaten, bei Firmentrainings und allen sonstigen Produkten werden

  • ausschließlich erfolgs- und praxiserprobte Methoden und Rezepte optimal auf die Zielgruppe zugeschnitten den TeilnehmerInnen präsentiert,
  • die ohne Zeitverlust und ohne schwierige Prozesse einleiten zu müssen,
  • unmittelbar nach der Wissensübermittlung in das Alltagsgeschäft gewinnbringend eingebettet werden können.

Günther Panhölzl hat sich zum obersten Ziel gesetzt, als Coach nicht belehrend Weisheiten und Erfolge von Top-Erfolgreichen aufzuzeigen oder aus eigener Erfahrung den TeilnehmerInnen zu präsentieren, sondern liefert ausschließlich Methoden und Rezepte, die dazu dienen, dass sich das bei allen TeilnehmerInnen vorhandene Wissen, die Fähigkeiten optimal entfalten können und durch den strategischen Einsatz am Markt das erreicht werden kann, was die Teams und die einzelnen Personen erreichen wollen.

Durch diese Vorgehensweise ist gewährleistet, dass die TeilnehmerInnen keine schlechte Kopie von anderen Spitzen-Unternehmen werden, sondern dass die Methoden und Rezepte sie dabei unterstützen, dass sie selbst zu einem Vorzeigeoriginal werden.

 

Warum SimulationsManagement?

Vieles hat sich seit der Weltpremiere am 20. November 1997 ereignet. Doch diese Frage hat sich wie ein roter Faden durch alle Seminare, die bis dato abgehalten wurden, der Vielzahl der Firmentrainings und Vorträge und unzähligen Interviews gezogen.

Natürlich war es nicht möglich, Planungen, Ziele, rhetorische Techniken, vielleicht sogar das ganze Wirtschaftssystem und die damit verbundenen Anforderungen abzuschaffen oder gar neu zu erfinden. Dies war auch nie ein Ziel von SimulationsManagement mit allen darin beinhalteten Methoden, Techniken und Seminaren. 

Ausschlaggebend für sein Engagement, ein neues Management ins Leben zu rufen, waren vielmehr die folgenden Erkenntnisse, die er in seinen Führungspositionen und seiner Selbständigkeit erworben hat: 

  • Sehr viele Menschen in der Wirtschaft wagen sich, ohne eine ausreichende Vorbereitungszeit eingeplant und durchgeführt zu haben, in Livesituationen hinein und müssen oft unmittelbar danach mit einem sehr hohen Zeitaufwand – und meist auch Kapitaleinsatz – eingetretene Unregelmäßigkeiten teuer bezahlen, um sie wieder ausmerzen zu können.
  • Durch den Wechsel vom Industriezeitalter ins Informationszeitalter fühlen sich (fast) alle in der Wirtschaft stehenden Menschen täglich überfordert, weil zusätzlich angeheizt durch den immer schneller werdenden Veränderungsprozess sie nicht mehr in der Lage sind, sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können.
  • Viele Menschen opfern bewährte und erfolgversprechende Methoden und Vorgehensweisen z.B. in Meetings der Dringlichkeit des Alltagsgeschäfts und sind nicht mehr treibende Kräfte, sondern eher Getriebene, nicht Entscheidungsträger, die etwas managen, sondern vom Markt gemanagt werden.
  • Den meisten Unternehmen ist es bewusst, wie auch eine aktuelle Studie wieder eindrucksvoll beweist, dass der Faktor Mensch der wichtigste USP im harten Wettbewerb ist und vergessen sehr häufig in der Praxis, auch dementsprechend zu agieren.

 

Das Austria-Zeichen – eine starke Marke!

Das Austria-Zeichen - eine starke Marke!Das Austria-Zeichen ist eine starke Marke, die im In-und Ausland seit über 30 Jahren als Symbol für die österreichische Wirtschaft steht. Im Jahr 2009 erfolgte eine zeitgemäße Modernisierung. Das neue Austria “A“ steht für die Qualität und die Innovationskraft österreichischer Produkte.

Das Austria-Zeichen ist eine weltweit markenrechtlich geschützte Wort- und Bildmarke, welches sich im Eigentum der WKO befindet. Es steht für Qualität und Innovationskraft österreichischer Produkte und zeigt damit die Einzigartigkeit österreichischer Unternehmen.

Merken